Traducción / Translation


Bitte Spenden Sie...
Wir helfen vielen Bedürftigen mit unseren Projekten, die nur mit Spendengeldern finanziert werden. Vielen Dank!

Spendenkonten der
kirchlichen Partnerschaft


Spendenkonto Alianza e.V.

Ein Jahr Freiwilligendienst in Peru

Wanted_FSJlerWegen einer kurzfristigen Absage eines Freiwilligen, haben wir noch einen Platz zu vergeben. Bitte nehmen Sie mit uns umgehend Kontakt auf. Vielen Dank!

Weltkirchlicher Friedensdienst

Wieder wird im kommenden Jahr zwei jungen Erwachsenen zwischen 18 und 27 Jahren die Gelegenheit geboten, sich für einen einjährigen Freiwilligendienst in Peru zu bewerben.

Seit mittlerweile 35 Jahren entsenden die Kirchengemeinden Dunningen, Seedorf und Lackendorf Freiwillige nach Chachapoyas in ihre Partnerschaftsdiözese im Norden Perus. In dieser Zeit hat sich auch das Bild des Freiwilligendienstes geändert. Seit einigen Jahren wird der Dienst vom Weltwärts-Programm des Bundes gefördert, womit sich auch die Dauer von anfänglich zwei und mehr Jahren auf meist ein Jahr verkürzt hat. Unter dem Dach des BDKJ der Diözese Rottenburg-Stuttgart haben sich mehrere kleine Entsendeorganisationen zusammengeschlossen, um die Freiwilligen gemeinsam vorzubereiten, zu begleiten und nach der Rückkehr zu betreuen. Dieser Zusammenschluss hilft beim Qualitätsmanagement und der stetigen Verbesserung des Dienstes im Hinblick auf Vorbereitung, Gestaltung der Einsatzstellen und Nachbereitung. Die gebündelte Erfahrung und der regelmäßige Austausch helfen, den Freiwilligendienst für Freiwillige und Organisation stets zu verbessern und weiter zu entwickeln.

Die jungen Menschen, die sich für ein Jahr aufmachen, um in Chachapoyas mitzuleben, mitzuarbeiten und mitzubeten, werden in mehreren Seminaren rundum auf den Dienst vorbereitet. Vor Ort leben sie in einer Gemeinschaft mit Peruanern und bekommen so die Möglichkeit in diese neue Kultur einzutauchen. Die zwei Stellen, die derzeit besetzt werden, sind unterschiedlich gestaltet und lassen auch Freiraum, um sich selbst einzubringen und eigene Ideen umzusetzen. Die Tätigkeiten umfassen unter anderem die Mitarbeit in der Kinderspeisung, die Begleitung von jungen Studenten im Internat der Alianza, Englischunterricht im Priesterseminar oder die Unterstützung einer Sozialarbeiterin im Kinder- und Jugendrechtsbüro. Weitere Infos, Erfahrungsberichte und Kontaktinformationen zum weltkirchlichen Freiwilligendienst in Chachapoyas gibt es auf der gemeinsamen Homepage der kirchlichen Partnerschaft und des Alianza e.V. unter FSJ . Der Bewerberschluss für eine Ausreise im Sommer 2016 ist am 15. November 2015 – eine Nachmeldung der überraschend freien Stelle ist noch bis Mitte Januar möglich.

Hannah und Lisa

Hannah und Lisa

Anna Leupold und Anna Born